09/04/10 | Petra Kharaba

Wird von den Katzen sehr gerne gefressen

Wirklich gutes Futter, sieht ansprechend aus und schmeckt auch den Katzen gerne, Integra wird immer problemlos angenommen und ist auch vom Preis in Ordnung.

08/12/09 | U. Gerth

Es schmeckt unserem Kater

Gerade die Sorte mit Schwein schmeckt unserem Dusty besonders gut! Er hatte immer Schwierigkeiten mit dem Futter wegen seinem Nierenproblem. Dieses Futter mag er gern, was uns sehr freut.

07/14/09 | Viktoria

Nierenwerte wieder in der Norm

Bei meinem Katerchen wurde aufgrund einer Blutunseruchung im Februar d.J. eine chron. Niereninsuffizienz festgestellt. Nachdem er das Nassfutter Hills vom Tierarzt vehement verschmäht hat(wundert mich auch nicht...so schlabberig wie das ist) war ich auf der Suche nach geeignetem Futter. Neben Royal Canin (Huhn,Thunfisch und Rind ) suchte ich noch mehr Abwechslung..und fand diese mit Integra Protekt Nieren Pute und Schwein. Er war schon immer wählerisch...auch heute müssen wir fast täglich mit dem Futter wechseln, aber das stört uns nicht, nachdem es ihm wieder besser geht. Also mein Kater kann allen Katzen Integra empfehlen.....auch wenn die Umstellung vom billigen Futter schwer ist, es lohnt sich.

05/27/08 | Andrea

Eigentlich

ein gutes Futter nur leider weis das meine Katze nicht. Es ist jetzt schon das viere Nieren Futter was sie nur unter absoluten Protest futtert, sprich eher muss sie gezwungen werden. Schade, aber es liegt wohl eher dran, das in anderen Sorten bzw Marken Lockstoffe drin sind die da fehlen dürften.

05/14/08 | Sabine

Nach jahrelanger Suche ...

endlich ein Nierenfutter, das meine Katze frisst. Sie hat lieber gehungert, als das Diätfutter v. TA zu fressen. Lisa wird im Juni 16 und hat schon als zweijährige immer wieder Blut im Harn. Hätte nie gedacht, dass sie einmal so alt wird. Das Animonda-Trockenfutter mag sie auch, ebenso das Trockenfutter von Kattovit, aber nicht das Nassfutter. Sonst bekommt sie Traumeel-Tropfen f. Nieren + Stoffwechsel, Weissdorn fürs Herz. Es geht ihr jetzt ausgezeichnet und ich hoffe, sie bleibt noch lange.

04/03/08 | Irene Smith

Nierenkranke Mausi

Bin zum Arzt weil meine Katze nicht war wie immer, meine Katze sollte sofort eingeschläfert werden nach dem Nierentest. Ich ließ das nicht zu und nahm sie mit nach Hause und fing an mit Integra Protect Nieren zu füttern dachte einen versuch ist es wert. Jetzt springt und spielt Mausi wie nie zuvor fühlt sich wohl die Nierenwerte sind etwas zurück gegangen. Danke Integra

03/30/08 | Sabine

Nierenkrankes Frettchen

Meinem nierenkranken Frettchen Gismo schmeckt und bekommt es sehr gut. Der Tierarzt gab ihm noch 3 Tage zu leben, aber durch das Futter und spezielle Spritzen ist er überm Berg. Integra ist das einzige Nierenfutter dass er wirklich gerne frisst.

02/21/08

Testsieger

Da unser Kater leider an Niereninsuffizienz leidet, ist es schwer, geeignetes Futter für ihn zu finden. Es gibt wenig Spezialfutter und nach ein paar Tagen kann ers dann meistens nicht mehr sehen. Anders hier. Sein Appetit ist bei weitem nicht mehr wie früher, aber bei diesem Futter kann man erahnen, wie gerne er mal gegessen hat. 5 Punkte von unserem Kater, der endlich wieder Futter hat, das auch schmeckt.

11/22/07 | Irina

Super Futter

Meine 16jährige Katze hat nicht immer, leider jetzt immer öfter schlagartig Nierenprobleme, sie sämtliches Futter ausgebrochen und nur noch "gesoffen".Dann habe ich dieses Futter gekauft. Bis auf den letzten Krümmel alles weg und forderte noch mehr. Sie ist auch lebhafter geworden. Zwar immer noch sehr schmal, aber daran hab' ich mich gewöhnt. Hauptsache sie "lacht" wieder!

03/08/07 | Michael Blumhoff

Richtige Ernährung

Dieses Spezialfutter kann man nur empfehlen für Katzen mit Nierenschwäche.Unser Kater ernährt sich jetzt seit einem 3/4 Jahr von diesem Produkt,und es schmeckt ihm immer noch!

08/04/06 | Viola + Bolero

Mein Kater frißt es gern

Der Napf ist schnell leer. Es scheint wirklich lecker zu sein.

06/11/06 | Sabine

Lecker ......

Bei meine Katze wurde vor einem Jahr Niereninsuffizenz festgestellt. Meine Tierarztin gab mir verschiedenes Futter aus der Praxis mit... und unsere Kleine hat nichts davon angerührt. Wir haben alle Marken und Sorten (Nassfutter sowie auch Trockenfutter) ausprobiert die es für Nierenkranke Katzen auf dem Markt gibt, das INTEGRA ist wirklich das einzigste Futter was sie frisst. In Kombination mit Ipakitine und SUC geht es ihr richtig gut.

05/02/06 | yashamyhoney

das leckerste von allen ?

Seit vor etwa einem oder zwei Jahre mir bekannt wurde, daß die Nieren meines Liebsten, 11 Jahre alt, auch unter Insuffizienz gelen, bekommt er auch nur mehr Diätfutter. Mein Tierarzt meint, die handelsüblichen Diätfutter habe weit nicht die Qualität wie die, die er verkauft - doch der Auswahl ist wirklich nicht groß bei ihm, auch wenn er verschiedene von Royal Canin und RID führt. Also habe ich einige von den hier erhältlichen ausprobiert. Diese hier, scheint meinem am besten zu schmecken. Alles andere hat er mittlererweile zwar auch schon akzeptiert, aber diese hier ist die einzige, die er bis zu den letzten Bissen auffrißt. Ich kann leider nicht so sehr beurteilen, ob die Schonung dadurch für seine Nieren besser ist oder schlechter als Royal Canin - daher nur vier Punkte. Aber schmecken tutŽs ihm offensichtlich, und verhungern oder widerwillens zu fressen macht ihn ja nicht glücklicher. Die anderen zwei Katzen, alle in einem getrennten Zimmer gefüttert, bekommen zwar normale Whiskas und so. Selbst wenn ein Napf von ihnen mit etwas Reste offen bleibt, zeigt mein Liebling keine Interesse. Allerdings sehe ich dazu, daß ich nach jeder Packung ein anderes Futter gebe. Immer das gleiche wird sowieso keine Katze wollen, auch wenn das Futter Sheba oder ein Beefsteak ist...

01/06/06 | Michaela

Leider nur eine Sorte

Mein Kater hat immer das Nierenfutter von Royal Canin bekommen, welches man leider nur beim Tierarzt bekommt. Damit er etwas Abwechslung erhält habe ich Integra ausprobiert. Eine Zeit lang hat er es gegessen, dann musste ich aber anderes Futter (wie Sheba oder Shiny Cat) untermischen, damit er es isst. (Was aber auch daran liegen kann, dass wir zwei Kater haben und der zweite normales Futter bekommt, was unser kranker Kater natürlich riecht *g) Dieses soll man eigentlich nicht tun, aber Dank Ipakitine geht es ihm wieder richtig gut, so dass ich es wagen kann ab und an normal zu füttern. Es wäre schön wenn es das Produkt in verschiedenen Geschmacksrichtungen geben würde, damit auch kranke Katzen ein wenig Abwechslung erhalten. Ich werde Integra nun abwechselnd mit Royal Canin füttern.

08/30/05 | yashamyhoney

Schnell ist der Napf leer...

Mein 10-jähriger Kater, wurde vorgier Sommer als Nierenpatient befunden - mittlererweile frißt er auch den Nierenfutter vom Tierarzt ohne Probleme (Wobei er schon immer relativ tolerant war). Selbstverständlich freue ich mich, wenn ich ihm etwas Abwechselng bieten kann. Den Nierenfutter von Beaphar hat er Anfangs schnell gefressen, aber dann nicht mehr. Dieser hier, scheint ihm aber sehr wohl zu schmecken, immer noch. Die einzige Sorge ist, wie weit der Tierarzt Recht hat, daß nur die Futter (Hills, RID, Royal Canin) die hohe Qualität haben...

08/26/05 | Monika

Futter sehr akzeptiert

Seit fast einem Jahr bekommt unser Kater Nierenschonkost. Ich habe bereits einiges ausprobiert, wurde teilweise nach kurzer Zeit verschmäht. Dieses Futter wird seit längerem akzeptiert und bis auf den letzten Krümel gefressen.

05/18/05 | Jutta (18/05/05)

Neues Diätfutter

Mein Kater ist bereits 19 Jahre alt und seit 2 Jahren "Nierenpatient". Das Futter vom Tierarzt ist sehr teuer und schmeckt ihm nicht besonders. Das neue Integra Protect hat er bis auf den letzten Krümel aufgefressen! Super!

05/07/05 | Julia

Lecker!

Auf der ganzen Linie ein Erfolg. Endlich wird wieder mit offensichtlichem Appetit gegessen und nicht der kleinste Krümel bleibt im Napf zurück. Das beste daran... niemand muß mehr unseren Patienten beaufsichtigen, damit er nicht an das Futter der anderen (5!)Katzen geht! Das konnte schon mal in Stress ausarten! Fazit: Ein Futter das nicht nur so aussieht und riecht wie "normals" Futter, sondern offensichtlich auch so schmeckt! Da ist der recht hohe Preis doch beinahe Nebensache!

04/18/05

Zum Fressen gern...

Mein Kater hat seit zwei Jahren Nierenprobleme, leider mag er das herkömmliche Nierendiätfutter nicht, so daß er bisher normales Futter mit Ipakitine vermischt erhält. Mit Integra Protect habe ich endlich ein Diätfutter gefunden, das ihm schmeckt.