06/04/17

Hilft meinem Kater...

...gegen Durchfall.Mein kleiner kam nach 3 Monaten zu mir, nachdem er ausgesetzt worden war.Leider kam nach einer erfolgreichen Giardienbehandlung der Durchfall schnell und schlimmer wieder.Um die Zeit der Laboruntersuchungen zu überbrücken habe ich Luposan zum Futter gegeben.Der Durchfall und auch das offensichtliche Unwohlsein wurden schnell besser, das Moorliquid wird im Futter problemlos mitgefressen. Ich bin sehr zufrieden und werde nach der nun wieder anstehenden Behandlung Luposan wieder geben.
04/05/16 | Katja N.

Macht den Darm wieder fit

Habe Moorliquid unserer Terrierhündin nach schwerem Giardienbefall verabreicht. Nach mehrfacher Behandlung mit Panacur (mit Pausen dazwischen) waren die Giardien zwar weg, aber die Darmflora war total gestört, was immer wieder zu Durchfällen führte. Nachdem ich Moorliquid einige Tage gab, besserte sich der Zustand und nach ein paar Wochen war alles wieder ok. Bin total überzeugt von Moorliquid und kann es nur zum Darmaufbau empfehlen. Hatte dafür vorher vom Tierarzt teure Tabletten bekommen, die nichts brachten. Da setze ich doch lieber auf natürliche Hilfsmittel. Absolute Empfehlung !!
05/01/14 | Evelyn Kaufmann

Nayla - Mittelschnauzer schwarz - 4 Jahre

Von Luposan MoorLiquid bin ich total begeistert ! Meine Hündin war ein "Kotfresser" mit vielen gesundheitlichen Problemen, wie Erbrechen und häufigen Durchfällen. Die Einnahme war schon nach kurzer Zeit erfolgreich - nun nach ca. 4 Monaten gibt es so gut wie keine Koprophagie mehr. Außerdem habe ich festgestellt, daß das Fell meines früh ergrauten Schnauzers wieder dunkler wurde ! Mein Rezept: 3 Eß-Löffel Haferflocken mit heißem Wasser quellen lassen, noch etwas Dosen-Futter für den besseren Geschmack, als kleine Zwischenmahlzeit oder mit Trockenfutter (Markus-Mühle) als Hauptmahlzeit geben. Diesen Erfolg finde ich einfach großartig !
11/27/13

Einfach spitze!

Ich habe meinen Kater vor einem Jahr bekommen, er war leider noch nicht geimpft und bekam schnell Katzenseuche. Diese führte zu einer starken Schädigung des Dünndarms. Die Seuche hat er glücklicherweise überstanden. Vor ein paar Wochen fing jedoch der Durchfall wieder an. Die Tierärztin meinte es käme diesmal vom Dickdarm, sie hat verschiedenes ausprobiert aber nichts hat geholfen. Im Internet habe ich durch Zufall das Moorliquid entdeckt. Den guten Bewertungen habe ich anfangs nicht ganz geglaubt, aber ich dachte für den Preis probiere ich es einfach mal aus. Nach der ersten Eingabe war der Durchfall am nächsten Tag tatsächlich schon verschwunden. Ich füttere es jetzt seit ca. 2 Wochen und er hatte keine Probleme mehr mit Durchfall. Nach ein paar Tagen habe ich nochmal bei meiner Tierärztin gefragt, ob das Liquid auch wirklich nicht schaden kann. Dies hat sie verneint und meinte ich solle es weitergeben, solange es gegen den Durchfall hilft bräuchte ich nichts weiteres zu unternehmen. Nach so kurzer Zeit kann ich leider noch nichts dazu sagen, ob es auch hilft die Darmflora wieder aufzubauen. Ein sehr angenehmer Nebeneffekt ist auch, dass der Kot wesentlich weniger riecht. Fazit: Sehr schnell wirkendes natürliches und günstiges Mittel gegen Durchfall.
10/07/13 | Claudia

Schnelle Linderung der Beschwerden

Unsere Hündin leidet unter ständigen Magenbeschwerden. Übersäuerung mit Schmatzen, Sodbrennen und Erbrechen in der Nacht waren an der Tagesordnung. Bereits nach der zweiten Gabe von Moorliquid war eine deutliche Verbesserung zu spüren. Kein Schmatzen, kein Erbrechen mehr. Auch die Appetitlosigkeit ist verschwunden.
01/25/13

Hat meinem Collie super geholfen!

Mein Collierüde entwickelte immer mehr Futterunverträglichkeiten (Durchfall, Erbrechen) und fraß auch nicht mehr gut. Bei meinen Recherchen im Internet bin ich auf dieses Produkt gestoßen und habe aufgrund der guten Bewertungen hier einen Versuch gewagt. Was ich nie geglaubt habe: Seit dem allerersten Teelöffel keinen Durchfall mehr! Verdauung wie ein Uhrwerk in vorzüglicher Konsistenz, kein Erbrechen mehr und der Appetit ist auch wieder da! Er bekommt einen gehäuften Teelöffel ins Frühstück und so wird es bleiben :)
01/14/13

Ein wahres Wundermittel

Meine 2-jährige Boxerhündin ist Allergikerin und darf nur Lammfleisch mit Kartoffeln( aber alle Getreidesorten!) Sie litt furchtbar( mind. 1x die Woche) unter Erbrechen und Sodbrennen. Außerdem hatte sie mehrere Male am Tag extreme Kratzattacken. Wir haben alles ausprobiert, bis ich auf das Moorliquid stieß.Ich füttere dieses 1x pro Tag (1Teelöffel) ins Futter seit 4 Wochen. Resultat: kein Erbrechen, Sodbrennen und Kratzattacken mehr. Unsere Lütte kann wieder ruhig schlafen und ist jetzt eine fröhliche Boxerdame. Hier auch noch ein großes Lob an das Bitibateam..Macht weiter so..Liebe Grüße und ein erfolgreiches Jahr 2013
09/07/12 | Beate Sandmann

Moorliquid ist unübertrefflich

ich hatte davon gelesen und war schon etwas skeptisch, da aber meine Doggenwelpen jegliches Futter mit Durchfall quittierten, kaufte ich es mehr aus Hilflosigkeit, denn selbst die Heilnahrung vom Tierarzt half nur kurz. Dank Moorliquid gibt es keinen Durchfall mehr, die Doggen entwickeln sich prächtig und sie nehmen es auch sehr gern. Also, RESPEKT und DANKE an den Hersteller!!!
06/07/12 | Renate

Klasse !!!

Seit dem wir Luposan Moorliquid benutzen frist jetzt unsere Großspitzhündin viel besser sonst ist sie immer so mäglich gewesen und hat nicht alles gefressen. Es schmeckt Ihr. Ich wahr erst Skeptisch.
06/05/12 | Katja

hilft sofort

Wir haben das Moorliquid vor längerer Zeit gekauft als unser Rüde (damals noch Welpe) an starkem Durchfall litt. Selbst die Mittel vom Tierarzt und diverse Diäten haben nicht wirklich geholfen. Wir haben es wie beschrieben ins Futter gemischt und da er nicht mäklig ist hat er es problemlos gefressen. Schon nach der zweiten Mahlzeit hat sich eine deutliche Verbesserung eingestellt und nach drei Tagen war der Durchfall weg.
06/05/12

Gut für Hunde mit Magenproblemen

Unser Herdenschutzhund litt regelmäßig unter Magenverstimmungen und musste häufig erbrechen. Seit er jeden Tag einen Esslöffel Moorlqiuid bekommt, sind die Beschwerden deutlich zurückgegangen: kein Erbrechen und Magengrummeln mehr. Der Hund freut sich jetzt jeden abend sichtlich auf sein Futter, obwohl er sonst eigentlich kein begeisterter Esser war.
04/22/12

Tolles Produkt bei Sodbrennen

Unser Mops hatte schlimme Refluxstörungen also Sodbrennen. Manchmal war es so schlimm dass sein Magen krampfte und sich sein Körper deshalb richtig zusammenzog. Wir vermuten das es durch das barfen kommt, da das Futter so schnell verwertet wird, so dass sich schnell wieder Magensaft bilden kann! Da ich das barfen aber nicht aufgeben wollte habe ich unserem Hund eine halbe Stunde vor dem zu Bett gehen einen Teelöffel Moorliquid mit ein bisschen Haferflocken oder Naturjoghurt gegeben. Es hat bis jetzt super geholfen, seitdem muss er nur noch selten aufstoßen. Das Produkt kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen!
03/13/12 | Nina&Rudel

Toll!!!!

Hilft wirklich superschnell,wenn der Hund "magengluckern" hat oder weichen Kot. Für unseren hochempfindlichen Mops,der ausschließlich BARF verträgt,ein wunderbares Zusatzfutter,um seine Darmflora gesund zu halten.Er bekommt es täglich,unsere anderen Hundis bei Bedarf.
03/09/12 | Natalie

Super für empfindliche Hunde

Mein Labradorrüde, 1J9M, hatte Probleme mit dem Magen und erbrach sich immer häufiger, sein Stuhl war normal und sonst war er top fit,aber das Erbrechen konnte ja kein Dauerzustand bleiben, also versuchte ich es mit Moorliquid. Ich hatte erst Angst er würde die Aufnahme verweigern, aber ich mischte einen Eßlöffel mit etwas Naturjoghurt und gab ihm das unter sein Trockenfutter und es half tatsächlich! Bin total begeistert und kann es nur weiterempfehlen!
02/08/12

Hilft tatsächlich

Mein Hund hat seit längerer Zeit immer wieder furchtbare Probleme mit dem Magen, heftige Krämpfe, Durchfall, Erbrechen usw. Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich nachts mit meinem - von heftigen Krämpfen geplagten - Hund durch die Parks gerannt bin und wir beim Tierarzt waren. Dann gabs ein paar Medikamente, nach ein paar Tagen ging es dann besser und nachdem die Medikamente durch waren, dauerte es nur kurz, dann gingen die Probleme wieder los. Nachdem ich die begeisterten Bewertungen gelesen hatte, habe ich das Liquid bestellt und war sehr skeptisch, ob Benny die "schwarze Pampe" im Futter akzeptieren würde. Das war zum Glück kein Problem und ich bin sooo froh, dass ich es versucht habe, denn es wirkt tatsächlich. Seit der ersten Fütterung keine Darmgeräusche oder Durchfall mehr und gebrochen hat er auch nicht mehr. Und das Beste ist, er stinkt nicht mehr so schrecklich - an manchen Tagen hat er aus jeder Pore so fürchterlich gestunken, dass es kaum auszuhalten war. Ich gebe jeden Abend einen kleinen Teelöffel ins Futter und werde das auf jeden Fall dauerhaft beibehalten.
12/06/11

Einfach super

Unsere beiden Stubentiger hatten immer große Probleme mit Durchfall. Nichts hat geholfen, weder die Spritzen vom Tierarzt noch die verschriebene Schonkost. Haben dann das Flüssigmoor ausprobiert. Nach nur einer Woche war der Durchfall verschwunden und ist seit dem auch nicht mehr wiedergekehrt! Wir geben jeden Tag eine Teelöffelspitze zum Fressen und gut ists! Einfach toll!
10/07/11 | katja

super

absolut zu empfehlen. Der Hund frisst es ohne probleme und man merkt schon nach der ersten Fütterung eine Verbesserung
10/06/11 | kusimo

Super!

Unser zugelaufener Felix hat neben allen möglichen Katzenkrankheiten auch die Giardien mitgebracht. Jetzt, nachdem wir (hoffentlich) alles im Griff haben, wollten wir seinem geplagten Darm etwas Gutes tun und haben dieses Liquid bestellt. Ich habe es vermischt mit seinem Lieblingsleckerlie (diese neuen breiigen Vitaminmischungen) und habe auf das "Ergebnis" gewartet. Seit Felix bei uns ist, hat er das erste Mal richtig festen, geformten Stuhl! Ich bin richtig begeistert! Und das nach dem ersten Tag! Besser geht nicht! Klasse :)
10/04/11

Hilft sehr gut

Unser Irish Wolfhound Oscar hat schon immer Probleme mit Durchfall. Viele Tierarztbesuche endeten mit einer teuren Rechnung von AB und Diätfutter, denn unser Hund wiegt 70 kg. Doch immer wenn sich nun etwas angebahnt hat, wurde luposan moorliquid zum Futter gegeben und es regulierte sich, bevor es erst richtig losging. Nicht nur langfristig günstiger, auch wesentlich gesünder für das Tier! Bisher hat es ihm gut geholfen und hoffentlich bleibt es dabei. Bestellen es nun schon das zweite Mal!
08/29/11 | Hundebesitzerin

Bella macht Würste!

Ich bin begeistert. Wirklich. Meine 8-jährige Labrador-Stafford-Mix Hündin hat schon immer hin und wieder ihre Durchfallphasen gehabt. Diese sind aber meistens gut von alleine wieder weggegangen. Jetzt hatte sie aber die letzten drei Monate permanent Durchfall. Der Tierarzt hat auch nichts gefunden und am vergangen Wochenende ging es ihr richtig schlecht. Zum Durchfall kam auch noch Erbrechen dazu. Ein Besuch beim Tierarzt hat den Magen beruhigt aber ihr Darm hat weiter krach gemacht. Ich habe Moorliquid durch Zufall hier entdeckt, als ich neues Hundefutter bestellen wollte. Ich habe ihr erst zwei Teelöffel gegeben und es hat wirklich gewirkt. Mein Hund macht wieder feste Würste!

Preise inkl. MwSt. UVP = unverbindliche Preisempfehlung * Es gelten die Lieferbedingungen
"Sonst" = Der niedrigste Preis des Artikels innerhalb der letzten 30 Tage.


Lieferservice

  • DHL
  • Hermes

Sicherheit

Social Media

  • Laden im App Store
  • Jetzt bei Google Play