Datenschutzerklärung für Kundenbetreuung

1. Kundenservice

2. Datenverarbeitung bei Ausübung von Betroffenenrechten

Wenn Sie Ihre Betroffenenrechte ausüben, verarbeiten wir Ihre Daten getrennt von anderen Verarbeitungstätigkeiten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu erfüllen.

Zum Zweck der Identitätsprüfung benötigen wir insbesondere Ihren Vor- und Nachnamen, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie Ihre Bestelldaten.

Zum Zweck der Erfüllung: Um Ihre verifizierte Anfrage zu bearbeiten, müssen wir darüber hinaus ebenfalls die Sie betreffenden, von der Anfrage umfassten, Daten verarbeiten.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO

Wir übermitteln die obengenannten Daten an unseren Technologie-Dienstleister Onetrust Technology Limited auf Grundlage eines entsprechenden Vertrages zur Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO).

Sollte in diesem Zusammenhang eine Übermittlung Ihrer Daten außerhalb EU/EWR notwendig sein, geschieht dies ausschließlich auf Grundlage eines gültigen Angemessenheitsbeschlusses oder abgeschlossener Standardvertragsklauseln.

Unabhängig von ggf. bestehenden Kunden- oder Bestelldaten, speichern wir auf Ihre Anfrage bezogene Daten separat zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte sowie zur Gewährleistung der Dokumentations- und Nachweispflichten (Art. 5 Abs. 2 DSGVO). Die Aufbewahrungsdauer ist abhängig von den betreffenden gesetzlichen Voraussetzungen. 

3. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit von bitiba eine Bestätigung zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. 

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an service@bitiba.de oder an unseren Datenschutzbeauftragten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können jederzeit unser Privacy Portal besuchen, um Ihre Rechte als betroffene Person auszuüben.

4. Hinweise zum besonderen Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u. a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an service@bitiba.de oder besuchen Sie unser Privacy Portal.