11/02/20

Kann mich nur anschließen

...nach bereits 2 Tagen riecht es stark nach Urin. Mehrmals am Tag reinige ich den Kot. Der Gestank rührt also lediglich von dem Urin und er ist bestialisch. Wir kommen nicht einmal auf eine Woche. Nach maximal 5 Tagen ist der Geruch unerträglich. Wir haben zwei sterilisierte Wohnungskatzen wohlgemerkt. Außerdem fliegen ständig die kleinen weißen Teilchen überall herum. Mir allgemein ein Rätsel weshalb derart mangelhafte Katzenstreu überhaupt auf dem Markt so populär sind.

08/17/20

Catsan 20Lieter nach Mewertsteuersenkung 18Lieter zum gleichen Preis!

Catsan 20Lieter! Nach Mewertsteuersenkung neue Verpackung 18Lieter zum gleichen Preis! Das finde ich nicht gerecht ! Ansonsten gutes Produkt, bin aber auf alternative umgestiegen !

03/07/20 | Dan.12

Schlechte Streu

Diese Katzenstreu kann ich keinem empfehlen. Auf der Verpackung steht „saugt auf bevor Geruch entsteht“, was man leider nicht bestätigen kann. Schon nach 2 Tagen riecht das Katzenklo stark nach Urin. Mein Kater fing plötzlich an neben das Katzenklo zu urinieren, worauf ich beschlossen habe, die ganze Streu (nach 3 Tagen, bei einem einzigen Kater !) komplett gegen eine Klumpstreu auszustauschen, da es widerlich gerochen hat und ich verstehen kann, wieso er nicht auf das Katzenklo gehen möchte.

09/06/19 | Kiyuga

Total begeistert

Also ich bin positiv überrascht. Habe im Laufe der Zeit schon einige Streu getestet, aber Catsan ist mein Favorit. Offenes Katzenklo steht im sehr kleinen Badezimmer, trotzdem riecht man nach 8 Tagen noch überhaupt nichts (1 Katze)! Das man diese klebrigen Klumpen nicht mehr vom Boden kratzen muß ist ein enormes Plus und auch das geringe Gewicht ist für ältere Menschen ein Vorteil. Ich bleib dabei!!

02/27/18 | Yasemin

Leider ein Fehlkauf

Wir wollten mal was Neues ausprobieren und entschieden uns für dieses Produkt. Davor hatten wir Bio Cats in Gebrauch. Im Vergleich zu dieser staubt Catsan sehr. Sogar wenn man die Häufchen "fischt" wirbelt Staub, trotz das ich es langsam "siebe". Geruch ist neutral, daher auch 2 Sterne. Aber leider tragen unsere beiden BKH Kitten das Streu aus dem Katzenklo mit raus. Davor zwar auch, aber nicht so arg wie bei Catsan. Leider ein FLOP

02/25/17 | claudia diechler

einfach das beste!

ich habe vier katzen und muß sagen, das kein anderes katzenstreu so gut ist wie das. es riecht nicht und saugt alles gut auf! was will man mehr!

06/15/16 | Viktoria

Nichts für Wohnungskatzen

Meine Nachbarin hält es für das beste Katzenstreu, allerdings ist ihr Kater auch Freigänger und nutzt es selten. Ich wollte es für meine beiden Wohnungskatzen auch probieren und war erst begeistert, dann schwer enttäuscht. Strahlend weißes Streu, saugt Flüssiges auf und man muss nur das Feste entfernen, was meist nur einen geringen Teil ausmacht. Da denkt man gleich: "Davon hab ich lange was!" Doch ab dem zweiten Tag fängt es an zu riechen und es wird von Tag zu Tag schlimmer. Es bleibt zwar nichts am Boden kleben, wie bei Klumpstreu irgendwann, wenn man nicht rechtzeitig nachfüllt. Auch wenn die Katzen mal was mit rausgenommen haben von den großen Körnern, fand ich es nicht so schlimm, wie feines Streu rings um die Toilette liegen zu haben. Doch auch die großen Körner zerbröseln nach einer Zeit durch die Flüssigkeitsaufnahme, dass man gar nicht weiß, ob man nun eine grobe oder eine feine Schaufel benutzen sollte. Aber allein schon durch den Gestank musste es früh gewechselt werden und so war es am Ende doch nicht so ergiebig. Also eher was für Gelegenheitsnutzer.

11/28/15

Leider durchgefallen

Habe mich von den guten Bewertungen hier leiten lassen, muss jedoch sagen das es bei uns komplett durchgefallen ist. Gerüche werden null gebunden und ich habe die Toilette mehrfach am Tag gereinigt. Das ganze Zimmer riecht nach Katzentoilette.

06/05/12

Bestes Katzenstreu

Ich bin sehr zufrieden damit, wenig Staub, gute Saugfähigkeit, und meine Stubentiger mögen den auch ^^

01/29/12 | Frank

Einfach gut für indoor Katzen

Hier werden immer Äpfel mit Birnen verglichen. Catsan ist kein Klumpstreu sondern ein saugaktives Hygienestreu und kann daher keine Klumpen bilden. Gut ist die große Körnung, somit reduziert sich das raustragen aus der Katzentoilette um einiges. Alle anderen getesteten Streue inkl. Cats Best Öko Plus verursachen eine Sauerei im Haus. Ich verwende Catsan Hygienestreu nur im Verbindung mit den Smart Packs. Bei zwei Katzen reicht eine Smart Pack Windel 5 Tage (viel pinkler) plus 2,5 Liter normales Catsan. Bisher konnte keine Streu inkl. Silikat (absolut nicht meine Vorstellung von Katzenhygiene) in Punkto Geruchsbindung & Schmutz im Haus mithalten. Für Katzenhalter die nicht auf penible Sauberkeit in der Wohnung bedacht sind empfehle ich dennoch Cats Best Öko Plus Klumpstreu (mich hat die Holzstreu wegen der nicht-Reinlichkeit in der Wohnung zum Wahnsinn getrieben). Also alles bestens mit Catsan. Ein sehr gutes Katzenstreu welches im Klo bleibt und alle Kriterien erfüllt ohne Schmutz zu machen gibt es nicht und wird es auch nicht geben können. Ich habe schon zig Sorten Streu von billig bis teuer durch, mit dem Fazit das billig und noname Streu auch die entsprechende Qualität liefert. Gesamttoilettenkosten pro Monat bei mir und zwei Kater: EUR 20,80. Da kann man nicht meckern. Billiger wird es nicht, egal was man versucht bei "guter Hygiene". Natürlich kann man immer mehr Catsan drauf tun - nur muss man halt ein mal unten drunter schauen ! Eine Smart Pack Windel hält max 7 Tage - also bei 5 Tagen für 2 Kater ist das eine gute Leistung mit etwas Hygienstreu zusätzlich obendrauf.

11/12/11 | Eva-Maria

Immer wieder - einfach das Beste Streu!

Ich habe seit einiger Zeit zwei kleine Babykätzchen. Catsan wurde mir von meiner Schwiegermutter empfohlen. Sie hatte es viele viele Jahre für ihre katze verwendet und war immer begeistert! Ich muss sagen, das mir das Streu sehr gut gefällt. Es riecht nicht, wobei ich aber auch 2-3 mal am Tag die Häuflein raus nehme. Meine beiden gehen nur auf das Klo, wenn kein Häufchen drin ist! ;o) Wenn das Streu mit Urin getränkt ist saugt es sehr schnell auf und verändert die Farbe von einem hygienischen Weiß zu einem grau. Ich nehme alle 2 Tage die Urinflecken raus, so bleibt es immer frisch und riecht kein Stück! Alle 5-7 Tage mache ich die Einstreu komplett neu. Ich streue wirklich, die von catsan empfohlene Menge ein, 5-7 cm!!! Meine beiden fühlen sich sehr wohl darin, kuscheln und spielen auch mal. Da ich zwei Norweger habe bleibt im langen Fell auch kein Krümelchen hängen. Wir haben eine offene Toilette und trotzdem bleiben die Kügelchen dort wo sie hin gehören. Ich werde es sicher immer wieder kaufen! Warum anderes probieren, wenn man mit dem was man hat zufrieden ist? ;o)

10/01/11 | Jessica

Wirklich das Beste Katzenstreu

Hi Ich habe dieses Katzenstreu schon seitdem ich denken kann. Miene Mutter hatte es imm gekauft.Als ich ausgezogen bin und meine Katze mitgenommen hatte, dachte ich, ne so ein teures Streu muss nicht sein.Ich habe viel ausprobiert, Billig ,Teuer, Klump und Normales Streu. Ich hatte dann inzwischen noch einen Kater dazu geholt. Und ich musste beobachten, dass alle Streus schon nach 2 Tagen so stark gestunken hatten, dass ich letzten endes doch wieder bei Catsan gelandet bin. Ich habe 2 Katzenklos und muss diese nur einmal die Woche säubern.ich finde dann kann man sich den 20 Liter Sack der höchstens 8,49 Euro kostet leisten.Also Daumen hoch.

07/17/11 | Kristin

riecht kaum

Es riecht nicht und sieht sauber aus. Wenn Katzentoilette wieder sauber gemacht werden muss sieht man das, da das Streu eine gelbliche Farbe bekommt. Bei meinen zwei Katern muss ich die Toilette einmal die Woche reinigen und das finde ich völlig in Ordnung. Sie tragen auch kaum von dem Streu mit raus. Ein bisschen vor der Toilette ist ja normal.

05/04/11 | Michaela

P-E-R-F-E-K-T

Meine Maus ist jetzt schon 3 1/2 Jahre alt und seit dem sie mit acht Wochen zu uns gekommen ist, bekommt sie nur Catsan. Es ist das beste Katzenstreu ever! Es riecht nicht und man kann die Häufchen sehr gut über die Toilette entfernen. Was ich aber sagen muss ist, dass nach 4-6 Wochen das Katzenklo zu stinken beginnt. Dann sollte man es entsorgen. Da das aber für mich keinen Minusstern wert ist, vergeben ich volle 5 Sterne, und kann es nur jedem Katzenbesitzer empfehlen! Super!

04/25/11 | Robert

Bisher das beste Streu

von allen getesten katzenstreus ist dieses am besten, der geruh wird optimal gebunden und es klumpt nicht wie beton streu. das lohnt sich, auch wenn es etwas teurer ist wie billig streu.

03/17/11 | Bernd

Ist ok

Also was viele hier schreiben das die ganze bude nach ca 2 tagen stinken soll ist völlig übertrieben. ich selber habe 2 kater die als futter nur royal canin bekommen.aber bei mir stinkt es nicht nach 2 tagen. ich hab es getestet und es dauerte 12 tage bis man den urin gerochen hat. was allerdings stimmt ist,das sich der urin unten im katzenklo absetzt und die katzen auch streu mit aus dem klo tragen. das mit dem streu in der wohnung ist ganz normal weil katzen ja pfoten mit zwischenräumen haben wo sich schon mal was zwischen setzten kann. und wenn mal was liegt nimmt man kur nen besen und gut ist. auch ist es nicht schlimm wenn auf holzböden liegt. ich selber habe parkettböden und es gibt keine kratzer oder so. wenn man auf ein korn drauf tritt zerfällt es in kleine stücke wie kalk. ich nutze das streu jetzt schon seit ca 7 jahren und werde es auch weiterhin nehmen.

03/02/11 | Stiofan Schmeitz

Nicht schlecht aber es gibt bessere

In der ersten Woche bindet es Gerüche gut aber dann schleicht sich doch etwas unangehmer Geruch ein. Das Reinigen ist auch nicht ganz so einfach.

02/01/11 | Brigitte

gut geeignet für Frettchen, saugt Uringeruch weg, hält länger als Silikatstreu

Catsan ist eines meiner Favoriten für meine 6 Frettchen aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses. Es saugt den Uringeruch gut auf, der Kot (den Frettchen nicht wie Katzen einbuddeln) lässt sich einfach wegschöpfen. Das Streu hält länger als Silikatstreu und aufgrund der großen Körner verteilt es sich nicht überall rund um die Toilette (auch wenn trotzdem ein paar Körner beim Raushüpfen danebenfallen). Wenn ich frisches Streu in das WC fülle, buddeln meine Frettchen gerne darin, und werfen das Streu aus der Toilette (kann nur durch Verteilen von Kot aus einer anderen Toilette verhindert werden).

02/01/11

Viel besser als gedacht!

Catsan-Hygienestreu bekommt von mir 4 Punkte, weil es - bei richtiger Handhabung -absolut zuverlässig ist. Einen Punkt ziehe ich ab, weil es ein ganz bisschen staubt. Es ist extrem feuchtigkeits- und geruchsabsorbierend und verfärbt sich tatsächlich nicht großartig, auch nicht nach einigen Tagen. Es sieht also immer sauber aus. Da mein Kater große Urinmengen von sich gibt, habe ich das Hygienestreu auch mit dem Catsan-Smartpack kombiniert. Und es funktioniert absolut klasse!! In manchen Bewertungen hier heißt es, dass das Streu total stinken würde. Ich kann bestätigen, dass das sein kann. Bei der Katze einer Freundin, die das Smartpack nicht zusätzlich benutzt bzw. auch nur ganz wenig Hygienestreu nimmt, stand das Katzenklo voll mit Urin. Man muß also genügend Streu nehmen, öfter mal umrühren, bei Bedarf wechseln sowie evtl. das Smartpack dazu nehmen. Ich wollte gern weg vom Klumpstreu und schnell stinkenden Silikatstreu, damit die Katze auch kontinuierlich ins Klo geht. Und jetzt stinkt es bei uns mit Catsan überhaupt nicht mehr!

09/06/10 | Eva

Zurück zu Catsan

Ich hatte bis vor kurzen das vielgepriesene Cats Best für 3 kleine Mietzen ausprobiert.Ich bin wieder zu Catsan zurückgekehrt - seitdem ist meine Wohnung wieder geruchsfrei!