11/13/06 | Silke

bei einem Unfall sehr schlecht

Ich habe diesen "Sicherheitsgurt" auch und dachte immer ich hätte meinen Labrador gut gesichert im Auto. Habe dann in einer Tiersendung TestŽs mit Tiersicherheitsgurten gesehen. Bei einem Autounfall können die Kunststoffschnallen, bei diesem Produkt, das Gewicht des Hundes nicht halten und zerbechen !! Die Folgen sind so, als hätten sie den Hund ungesichert auf der Rückbank !! Ich finde das Produkt gefährlich, weil man sich in falscher Sicherheit wiegt. Ich werde mir nun das TÜVGEPRÜFTE bestellen. Es hat Schnallen aus Metall und die sind SICHER !! Viele Grüße
10/05/06 | Nadine

Für große Hunde ungeeignet!

Ich habe einen Berner Sennenhund und muss sagen, dass so ein Sicherheitsgurt für grosse Hunde völlig ungeeignet ist. Die Schnallen und Gurte können bei einem Unfall oder bei heftigem Bremsen das Gewicht nicht halten und der Hund fliegt wie ein Geschoß durchs Auto. Wer seinen Hund wirklich sichern will, der sollte von der Firma Kleinmetall den TÜV geprüften Sicherheitsgurt kaufen. Der Gurt ist zwar teuer, aber dafür absolut sicher!
06/01/06 | Ursula

Sicherheit?

Diesen Gurt nutzen wir schon seit längerer Zeit und er ist sehr gut dafür geeignet, den Hund vom "Herumwandern" im Auto abzuhalten. Doch zu einem richtigen Sicherheitsgurt gehört meiner Meinung nach das GS-Zeichen und die entsprechenden Tests. Auch scheinen mir die Verschlüsse zu leicht, um bei einem - auch leichen - Unfall die auftretenden Kräfte aufnehmen zu können. Wer im Fernsehen die Tests gesehen hat, weiß, was ich meine. Deshalb glaube ich, dass man sich in falscher Sicherheit wiegt, darum nur einen Punkt. Wir werden hier nun den zwar sehr viel teureren, aber geprüften Sichheitheitsgurt bestellen - sicher ist sicher.

Preise inkl. MwSt. UVP = unverbindliche Preisempfehlung * Es gelten die Lieferbedingungen
"Sonst" = Der niedrigste Preis des Artikels innerhalb der letzten 30 Tage.


Lieferservice

  • DHL
  • Hermes

Sicherheit

Social Media

  • Laden im App Store
  • Jetzt bei Google Play